h63_12.jpg kb1.jpg h63_01.jpg kb2.jpg h63_02.jpg kb3.jpg kb4.jpg h63_03.jpg h63_04.jpg h63_05.jpg h63_06.jpg h63_07.jpg h63_08.jpg h63_09.jpg h63_10.jpg h63_11.jpg h63_13.jpg

Das Alte Schullandheim

Kniebis Haus Gießen
Ehemaliges Schullandheim der Stadt Gießen
1930 wurde das Haus in Kniebis im Alten Weg 19 als Wohngebäude errichtet. 1936 gab es eine Aufstockung und Erweiterung als Jugendherberge. 1949 und 1951, sowie 1983/84 gab es weitere An- und Umbauten.
Seit 1956 hatte die Stadt Gießen das Schullandheim gebucht und 1980 in Ihr Eigentum übernommen.

Unterstützer gesucht
 

Unterstützung gesucht

Defibrillator gesucht !!

Inzwischen gibt es 2 frei zugängliche Geräte auf dem Kniebis und zwar am Eingang zur Kniebishalle und an der Außenfassade des Besucherzentrums.

Beamer gesucht !!

Für Vorträge und Seminararbeit würden wir uns über einen Beamer freuen.

Umluftherd gesucht !!

 

Aktuelles

Gießen | Zum 18. Mal auf Reisen befanden sich die ehemaligen Realschüler der Friedrich-Ebert-Schule Wieseck aus der „Klasse Lück“, so benannt nach dem Klassenlehrer Horst Lück, der die Schülerinnen und Schüler sechs Jahre bis zur Mittleren Reife im Jahr 1966 geführt hatte. In diesem Jahr war der Schwarzwald Ziel des Ausflugs. Noch ein Jahr zuvor war es das Elsass gewesen.

Flyer

Hausflyer zum Ausdrucken

Wir auf Facebook

Unterstützer