Erinnerungen, die ca 45 Jahre alt sind........

 

Zu meinen Erinnerungen an Kniebis fällt mir eine Menge ein, vielleicht nur mal zu Beginn---ich war von 1964 bis 1969 in der Friedrich-Ebert-Schule in Wieseck,mein Lehrer war Herr Bork.
Letzte Woche kam mein Sohn und sagte, er hätte die Geschenkidee für meinen 60. Geburtstag in 2 Jahren---ein retrowochenende auf dem Kniebis---ich fänds toll, wenn das klappt----(unsere 3 Kinder und inzwischen ab Sommer auch 3 Enkelkinder waren und sind ebenfalls Schüler/innen der Friedrich-Ebert-Schule !!!)

Also zu meinen Erinnerungen: den Geruch des Vorraums, im Keller, wo unsere Skischuhe ausgezogen wurden und natürlich auch geputzt usw., den könnte ich unter tausenden anderen Gerüchen wiedererkennen.....
Als Kind aß ich keinen Honig, aber seit ich auf dem Kniebis war, wo wir morgens 3!!!Brötchen mit Butter und Honig bekamen, mag ich ihn sehr.
Eines Abends, als wir zusammensaßen, erwischte Yvonne Rotfritz meinen Kuschelhasen und warf ihn aus dem Fesnter in den Bach auf der Hinterseite!!!
Wir hatten auch ordentlich fast jeden Morgen Unterricht, und ich erinnere mich an spannende Matheaufgaben, und einmal gewann ich eine Tafel Schokolade, die Herr Bork mir überreichte, weil ich zuerst eine Matheaufgabe gelöst hatte!!
Sehr spannend war ein Tag, an dem wir eine Skiwanderung unternahmen, aber Frau Bork, ihre Tochter und unsere Mitschülerin Renate Dormehl blieben hinter den anderen zurück,  bis wir das merkten waren sie nicht mehr zu sehen, und alle waren froh und dankbar, dass die folgende Suchaktion gut ausging, und alle abends wohlbehalten im Schullandheim zurück waren.
Wir waren übrigens 2 mal!!!auf dem Kniebis, weil eine Klasse der FES nicht fahren wollte oder konnte, so hatten wir die einmalige Chance.!!Einmal waren wir mit unserer Klasse alleine da, einmal mit der Parallelklasse von Herrn Engelbach.
Ich fands auch toll, dass die ganze Familie der Lehrer dabei war.
Soviel mal für heute. ein andermal mehr..............

Das Foto zeigt übrigens meinen 50. Geburtstag und meine alte Klassenkameradin siggi und auch Rosi und Traudel waren dabei.....
Gruß Siegrun Sames, Beuern

Unterstützer