Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /kunden/377288_35390/webseiten/doering/kniebis/seite/includes/menu.inc).

Neues vom Kniebis

26.07.2015

Ein schönes und aktives Wochenende verbrachte der Mai-Baby-Club 2011 aus Suttgart auf dem Kniebis. Die Eltern mit ihren 7 Kleinkinder im Alter zwischen einem und fünf Jahren hatten viel Spaß und ein geruhsames Wochenende. Die Kinder hatten viel Platz zum Spielen und die Eltern konnten ein entspanntes Wochenende genießen.

31.05.2015

Einen gelungenen Aufenthalt hatte das chir. Team um Dr. Askevold vom St. Josephs Krankenhaus aus Gießen. Das Wetter zeigte sich gnädig, so daß die Gruppe auch die Umgebung erwandern konnten. Mit gutem Essen und froher Stimmung wurde der Feierabend gestaltet, zumal ein Spezialist mit seinem interessanten Grill tolle Spieße zubereitete.

Für mich war "mein Chirurgenteam" eine besondere Freude, da ich mich nach meinem Unfall mit der Schneefräse im St. Josephs Krankenhaus gut aufgehoben fühlte. Dafür meinen herzlichsten Dank.

22.05.2015

Die "Test"gruppe ehemaliger Kolleginnen der UNI Gießen haben schöne Wandertage auf dem Kniebis erlebt. Die Sonne kam rechtzeitig, so daß die Wanderungen auf dem Heimatpfad und zum Sanckenbachwasserfall ein Genuß waren. Die drei Kolleginnen konnten sich überzeugen, daß das Haus Gießen gut für Seminare und Klausurtagungen geeignet ist. Sie freuen sich auf ein Wiedersehen auf dem Kniebis und dann mit den Kolleginnen die bei dieser Tour nicht dabei sein konnten

 

07.02.2015

Seit langem gab es nicht mehr so viel Schnee auf dem Kniebis. Bei herrlichem Wetter gibt es für Jung und Alt jede Menge Schneevergnügen.

Langlauf und Abfahrt, wunderbare Winterwanderungen oder Rodelvergnügen auf 400 m direkt an der Nachtloipe für die ganze Familie

Hier auf fast 1000 m Höhe ist im Winter für jeden Winterspaß gesorgt.

27.01.2015

Wir wünschen allen Freunden und Förderern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015.

Im Jahr 2014 konnten wir erfolgreich die Gästezimmer renovieren und Waschbecken in allen Zimmern anbringen. Testläufe mit befreundeten Gruppen verliefen erfolgreich, wir hatten viel Spaß zusammen.  Unseren herzlichsten Dank an Alle die uns unterstützt haben und uns den Mut zum Weitermachen gaben.

17.12.2014

Seit 1956 hat die Stadt Gießen das Schullandheim auf dem Kniebis im Alten Weg 19 belegt und seit dieser Zeit kennen viele Schülerinnen und Schüler den kleinen Laden an der Ecke zum Alten Weg.  Schmeckte das Essen im Landschulheim mal nicht so sehr oder war die Sucht nach Süßigkeiten groß, benötigte man eine Postkarte etc.. All das und vieles mehr konnte man man bei Lore Nübel erhalten.

02.11.2014

Die Shanty Crew  aus Lich mit dem Chorleiter Reiner Sommerlad planen eine neue CD ihrer Lieder. Sie probten 3 Tage im Haus Gießen und hatten sehr viel Spaß dabei. Der krönende Abschluss war der Auftritt am Sonntag bei einer Veranstaltung des Trachtenvereins Kniebis in der Kniebishalle.

13.10.2014

Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule aus Klein-Linden der Jahrgänge 1954/1955 im ehemaligen Schullandheim der Stadt Gießen auf dem Kniebis. Zweimal waren sie als Kinder im Schullandheim. Ihr ehmaliger Lehrer Herr Helmut Werner lies es sich nicht nehmen mit der Gruppe zu feiern und alte Erinnerungen auszutauschen. Abgerundet wurde der Aufenthalt mit einem historischen Rundgang in Freudenstadt und einer Wanderung zum Sanckenbachwasserfall.

07.10.2014

Freundinnen, Freunde und Kollegen aus dem Strahlenzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen aus den End 60er und Anfang 70er  Jahren, die sich gelegentlich in Brüssel, Deutschland und Italien treffen. Zwei von ihnen sind in Gießen zur Schule gegangen und waren schon vor 50 Jahren als Schülerinnen im Kniebis Haus.

05.10.2014

1963 war die Klasse Lück im Schullandheim der Stadt Gießen auf dem Kniebis. Jetzt besuchte ein Teil der ehemaligen Klasse auf Veranlassung durch Johannes Peter das frisch renovierte Haus auf dem Kniebis. Werner Max Döring begrüßte die Gruppe Erb bei schönstem Wetter. Nach dem Bezug der Zimmer wurde erst einmal der wunderschöne Marktplatz in Freudenstadt besucht. Anschließend besuchte die Gruppe die barrierefreie Aussichtsplattform Ellbachseeblick auf dem Kniebis. Bei Schwarzwälder Spezialitäten verbrachte man einen schönen Abend im dem nett eingerichteten Gruppenraum im Untergeschoß.

Seiten

Unterstützer