Friedrich-Ebert- Schule

Schullandheimaufenthalt auf dem Kniebis in der Zeit vom 25.6.1963 bis 8.7.1963

aus meinem Tagebuch:

"Tagesbericht vom Mittwoch, den 26.6.63

Um Punkt 7Uhr wurden wir geweckt. Dann mussten wir uns so schnell wie möglich fertig machen zum Frühsport. Nach dem Frühsport wurden die Schuhe geputzt und sich gewaschen. Um 8 Uhr gabe es Kaffee mit 3 frischen Brötchen, Butter und Honig.

Vormittagsprogramm: 10 Uhr Wanderung zur Sprungschanze, zum Sportplatz und zum Kastelstein.
Kastelstein: Zum Andenken an die erstmalige hohe Anwesenheit ihrer königlichen Hohheiten des Großherzogs Friedrichs und der Großherzogin Loise im Sommer 1885

Erinnerungen, die ca 45 Jahre alt sind........

 

Zu meinen Erinnerungen an Kniebis fällt mir eine Menge ein, vielleicht nur mal zu Beginn---ich war von 1964 bis 1969 in der Friedrich-Ebert-Schule in Wieseck,mein Lehrer war Herr Bork.
Letzte Woche kam mein Sohn und sagte, er hätte die Geschenkidee für meinen 60. Geburtstag in 2 Jahren---ein retrowochenende auf dem Kniebis---ich fänds toll, wenn das klappt----(unsere 3 Kinder und inzwischen ab Sommer auch 3 Enkelkinder waren und sind ebenfalls Schüler/innen der Friedrich-Ebert-Schule !!!)

Unterstützer